Für den Klimaschutz kann man nicht zu jung sein!

Malú Schrieber von der Gebrüder Grimm Schule in Gifhorn nutzt Freitags die Pausen, um mit ihrem Plakat zu demonstrieren.

Ich bin Malú Schrieber, ich bin fast 8 Jahre alt und ich gehe in die 2. Klasse der Gebrüder Grimm Schule in Gifhorn. Wir müssen etwas für den Klimaschutz tun und dafür kann man gar nicht zu jung sein. Schließlich geht es um die Zukunft von uns allen.

Freitags nutze ich die Pausen, um mit meinem Plakat in meiner Schule zu demonstrieren. Das ist für mich nicht immer einfach, weil viele Schüler sich über mich lustig machen. Aber ich glaube an mich und erreiche trotzdem viele meiner Mitschüler.

Ich hoffe, sie nehmen etwas mit nach Hause, so dass wir immer mehr werden und etwas bewegen!

One thought on “Für den Klimaschutz kann man nicht zu jung sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.